Praxis für Homöopathie und energetische Heilmethoden - Heilpraktiker Andreas Schaller - Weimar

Praxis für Homöopathie und Fußreflexzonentherapie


Nach einem schwierigen Lernprozess bin ich nun wieder praktisch tätig.


Die Craniosacral-Arbeit führe ich jetzt auch nahe dem Stadtzentrum von Weimar aus, und zwar montags und freitags in der Ergotherapie-Praxis, Humboldtstraße 16, Dachgeschoss.

Für diese Möglichkeit bin ich sehr dankbar.

Ihr könnt also hierfür ab sofort mit mir Termine vereinbaren.

 

 Infektionswelle


Der Frühling könnte eine so schöne Jahreszeit sein, wenn nicht gerade dann die grippalen Infekte die Menschheit mal mehr und mal weniger in den Griff nehmen würden. In diesem Jahr wird uns ganz besonders stark vermittelt, dass die Natur sich daran macht, mit Hilfe von Mikroben die Menschheit zu reduzieren, um das ökologische Gleichgewicht auf der Erde wieder herzustellen. Grund genug hätte sie dazu. Wir haben so ein schlechtes Gewissen, dass wir ganz schnell in Angst verfallen und alles tun, der Rache der Natur zu entkommen.

Ich selbst glaube, dass unter anderem die Viren, die sich gerade weltweit im Fokus der Aufmerksamkeit befinden, dazu da sind, uns zu helfen, das Gleichgewicht in unseren Körpern wieder herzustellen, was durch die Ansammlung von Schädlichkeiten im Winter verloren gegangen ist. Die Viren veranlassen die Abwehrkräfte zu reagieren. Und diese Reaktion verspüren wir durchaus unangenehm; der eine mehr, der andere weniger, je nachdem, wieviel Schädlichkeiten vorhanden sind. Die Viren führen also dazu, dass Symptome entstehen, die aber nicht entstünden, wenn sie nicht gebraucht würden. Ist der Körper im Gleichgewicht, braucht er nicht auf das Signal der Viren zu reagieren. Viren sind Co-Faktoren, keine Ursachen.

Das ist meine Meinung; es gibt noch andere. Widerlegen kann sie keiner.


Die Homöopathie ist eine Methode unter mehreren in der Komplementärmedizin, mit der man versuchen kann, durch einen sogenannten viralen Infekt schnell und komplikationsfrei hindurchzukommen. Sie kann die Selbstregulation mudulieren,  die inneren Kräfte ausgleichen, das Immunsystem stärken. Sie unterdrückt nicht die Entgiftungssymptome, hält sie aber in angemessener Stärke. Sie bekämpft nicht die Viren (soll sie auch nicht).


Ich möchte betonen, dass ich mit Hilfe der Homöopathie nicht die Infektionskrankheit behandle; das darf ich nach dem Infektionsschutzgesetz gar nicht. Ich möchte dir helfen, sie aufgrund der genannten Wirkungsweise der Homöopathie besser zu überstehen. 
Als erstes gilt: Wenn du Grippesymptome hast, melde dich telefonisch bei einem Arzt oder beim ärztlichen Bereitschaftsdienst unter 116117 und folge den Anweisungen. Halte die vom Robert-Koch-Institut herausgegebenen Hygienerichtlinien ein.
 


Und noch einen großen Vorteil gibt es: Du brauchst nicht zu mir zu kommen. Es gibt die wunderbare Erfindung des Telefons. Also ruf mich an, wenn du die schulmedizinische Behandlung unterstützen möchtest. Eine homöopathische Beratung in akuten Fällen bekommst du bei mir für 30 Euro.